DDR1 (SDRAM / SO-DIMM)

Neue und gebrauchte DDR1 (SDRAM / SO-DIMM) Arbeitsspeicher (RAM)

DDR1-SDRAM 184 Pin
DDR1 SO-DIMM 200 Pin

Beschreibung für Abeitsspeicher (RAM)

Der Arbeitsspeicher oder Hauptspeicher (englisch core, main store, main memory, primary memory) eines Computers  ist die Bezeichnung für den peicher, der die gerade auszuführenden Programme oder Programmteile und die dabei benötigten Daten enthält. Der Hauptspeicher ist eine Komponente der Zentraleinheit.  Da der Prozessor unmittelbar auf den Hauptspeicher zugreift, beeinflussen dessen Leistungsfähigkeit und Größe in wesentlichem Maße die Leistungsfähigkeit der gesamten Rechenanlage.

Beschreibung für DDR-SDRAM Abeitsspeicher (RAM)

DDR-SDRAM (englisch Double Data Rate Synchronous Dynamic Random Access Memory) ist ein Typ von Random-Access Memory (RAM), das heißt ein spezieller Halbleiterspeicher,  den es aktuell (Stand 2019) in fünf Varianten gibt. DDR-SDRAM mit 184 Kontakten, DDR2-SDRAM mit 240 Kontakten, DDR3-SDRAM ebenfalls mit 240 Kontakten und DDR4-SDRAM sowie DDR5-SDRAM mit 288 Kontakten. Verwendet werden sie hauptsächlich für  Speichermodule des DIMM- und SO-DIMM- Standards als Arbeitsspeicher/ in PCs und Laptops. Für mobile Geräte gibt es eine eigene Spezifikation  Low Power SDRAM.

Beschreibung für DDR SO-DIMM Abeitsspeicher (RAM)

SO-DIMMs (Small Outline Dual Inline Memory Module) sind Speichermodule, die hauptsächlich in Notebook-Systemen eingesetzt werden. Durch ihre Bauform und die hohe  Energieeffizienz sind sie für diesen Verwendungszweck besonders geeignet. Die Module haben (wie die größeren DIMM-Module) auf jeder Seite der Platine separate Anschlüsse und sind in den DDR-Varianten  67,6 mm breit und 30 mm hoch. Um den Einbau nichtkompatibler Module zu vermeiden, haben die verschiedenen Varianten Kerben an unterschiedlichen Stellen in der Anschlussleiste.

Quelle: Wikipedia.org / Abeitsspeicher (RAM)
Quelle: Wikipedia.org / DDR-SDRAM
Quelle: Wikipedia.org / SO-DIMM


Artikel 1 - 20 von 32